sonja kleinemas

 

Nach meinem im September 1997 erfolgreich absolvierten 2. Staatsexamen habe ich von 1997 bis 2003 meine Tätigkeit in einer auf Insolvenz- und Zivilrecht ausgerichteten Kanzlei ausgeübt.

Meine bereits während des Studiums an der Universität Bielefeld entdeckte und durch Prof. Dr. Schwertner geförderte Vorliebe für das Arbeitsrecht habe ich stets gepflegt und darf seit der im September 2001 erfolgreich abgeschlossener Fachanwaltsausbildung den Titel " Fachanwältin für Arbeitsrecht " führen.

Durch meine zudem seit 2001 in der freien Wirtschaft u.a. bei dem Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft (BWV) Bielefeld E.V. im Bereich Personalwirtschaft ausgeübte Referententätigkeit sowie die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen habe ich meine Kenntnisse und Fähigkeiten in Bereich des Arbeits- und Zivilrechts fortwährend spezifiziert und aktualisiert. Daneben liegen meine Interessen und Schwerpunkte auf den Gebieten des Vertragsrechts, des Familienrechts, des Mietrechts und des Baurechts.


Rechtsanwältin Sonja Kleinemas Fachanwältin für Arbeitsrecht
1998 Zulassung als Rechtsanwältin in Halle (Westfalen)
1997 bis 2003 Kanzlei Schnake in Werther
2001 Zulassung als Fachanwältin für Arbeitsrecht
2003 Gründung Kanzlei Kleinemas in Enger (Westfalen)
2008 überörtliche Kooperationspartnerin der Sozietät Puskas • Ruge • Weber • Ostendorf 2012 überörtliche Kooperationspartnerin der OWP I www.owp-law.de

Fremdsprachen: Englisch
Mitgliedschaften: Bielefelder Anwaltverein e.V.
Weitere Tätigkeiten: seit 2002 Dozentin im Arbeitsrecht für das Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft

* Fortbildungsbescheinigung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) zur Sichtbarmachung anwaltlicher Qualität für regelmäßige Fortbildungen

 

Index · Impressum